Header
Home Spezialgebiete Sammlung Wissen Links Kontakt Impressum
K-KWE1540-1
Kameras
Objektive
Zubehör

Praktica FX (1 Blitzbuchse vorn, unten)

Kamera Objektiv
Hersteller: VEB Kamerawerke Dresden Hersteller: Weltblick (hier)
Typbezeichnung: Praktica FX Typ: Auto Super 1,7/55
Inventarnummer: C-00044 Brennweite: 55 mm
Baujahr: 1954 - 1955 Blenden: 1,7 - 16
Seriennummer: 168 915 Blendentyp: Irisblende
Kameratyp: Single Lens Reflex Anzahl Lamellen: 6
Zustand: C Seriennummer: 721040
Funktion: voll funktionstüchtig Linsen/Gruppen:  
Bajonett: M42 Filtergewinde: E 52
Verschluß: Tuchschlitzverschluss Einstellentfernung: 0,5 m
Sucher: Mattscheibensucher Fokussierung: manuell
Selbstauslöser: nein Objektivschutz:  
Stromversorgung: ohne Vergütung:  
       
Sonstiges
Filmtyp: Kleinbildfilm 135 Nummer Kadlubek: KWE1540
Bildgröße: 24 x 36 mm Schätzwert 2000: 66,00 Euro
Damaliger Neupreis:   Blitz intern: ohne
Belichtungsmesser: ohne Blitz-/Zubehörschuh: ohne, Sync.Buchse
       
Zubehör
 
 
Beschreibung

Diese Praktica FX zählt zur letzten Serie von verschiedenen FX-Varianten. Sie besitzt nur eine einzelne Koax-Blitzbuchse vorn unten. Ein weiteres meiner Exponate (C-00134), das nach der Seriennummer früher gebaut wurde, trägt die besagte Blitzbuchse noch in der Mitte des Gehäuses. Die Fertigung der Praktica FX mit nur einer Blitzbuchse fällt etwa in die Zeit von 1954-1955. In Hummels Buch "Spiegelreflexkameras aus Dresden" wird die Kamera unter der Nummer 128 geführt. Interessant ist, dass weder Hummel noch Kadlubek (Stand Katalog 4.Auflage, 2000) zwischen den Variante der Blitzbuchsen in der Mitte bzw. Blitzbuchse unten unterscheiden. Der Seriennummernbereich für beide Modelle liegt bei etwa 142.000 bis 195.000. Produziert wurden etwa 11.000 Modelle beider Varianten.

Auch diese Kamera ist nach einer Reinigung in einem ordentlichen optischen Zustand. Sie war Teil eines Konvoluts verschiedener Kameras, das ich eigentlich wegen eines anderen Stückes ersteigert hatte. Leider ist die Mechanik hier nicht mehr in Ordnung und der Verschluß macht wie so oft Probleme.