Header
Home Spezialgebiete Sammlung Wissen Links Kontakt Impressum
Inv-Nr.
Kameras
Objektive
Zubehör

Praktica FX2 (mit Innenauslösung)

Kamera Objektiv
Hersteller: VEB Kamerawerkstätten Dresden Hersteller: Carl Zeiss Jena (hier)
Typbezeichnung: Praktica FX2 Typ: Tessar 2,8/50
Inventarnummer: C-00110 Brennweite: 50 mm
Baujahr: 1956 - 1958 Blenden: 2,8 - 16
Seriennummer: 249 025 Blendentyp: Irisblende
Kameratyp: Kleinbild-Spiegelreflexkamera Anzahl Lamellen: 6
Zustand: gut Seriennummer:  
Funktion:   Linsen/Gruppen: 4/3
Bajonett: M42 Filtergewinde: E 49
Verschluß: Tuchschlitzverschluß 1/500 - 1/2 Einstellentfernung: 0,6 m
Sucher: Lichtschachtsucher mit Mattscheibe Fokussierung: manuell
Selbstauslöser: ohne Objektivschutz:  
Stromversorgung: ohne Vergütung:  
       
Sonstiges
Filmtyp: Kleinbildfilm 135 Nummer Kadlubek: KWE1570
Bildgröße: 24 x 36 mm Schätzwert 2000: 75 Euro
Damaliger Neupreis:   Blitz intern: ohne
Belichtungsmesser: ohne Blitz-/Zubehörschuh: ohne
       
Zubehör
originale Bereitschaftstasche
 
Beschreibung
Die Praktica FX2 ist der Nachfolger der Praktica FX. Sie wurde ursprünglich als Praktica III bezeichnet und die FX2-Gravur fehlte. Dann wurde mit der endgültigen Praktica FX2 eine Gravur unter dem Praktica-Schriftzug eingefügt, der aber in den freien Raum "hineingepresst" wurde. Später wurden dann, und zu diesen Modellen zählt diese FX2, eine angepasste Gravur eingeführt, bei der beide Schriftzeilen mittig ausgerichtet wurden. Die Kamera besitzt 2 Koax-Blitzbuchen. Von ihr wurden zwischen 1956 und 1958 etwa 34.000 Modelle gefertigt. Die Nummer in Hummels Werk "Spiegelreflexkameras aus Dresden" ist die 135. Sie ist Baugleich mit der Praktica FX3 (Exportmodell), die in einer Auflege von 26.000 Stück verkauft wurde und die Nummer 136 trägt.