Header
Home Concept Collection Knowledge Links Contact Notice News Sitemap
Wissen M40x1
M40x1
M42x1
Objektivbauformen
lens styles
 
Carl Zeiss Jena
De Oude Delft
Ernst Ludwig Weixdorf
Laack Rathenow
Meyer Optik Görlitz
Schneider Kreuznach
SOM Berthiot
Sonstige
 
Xenar 3,5/5cm
Xenar 2,8/5cm
Xenon 2/5cm
Xenar 4,5/10,5cm
Xenar 4,5/13,5cm
Xenar 5,5/18cm
Tele-Xenar 4,5/24cm
German flag   american flag british flag

M40-Objektive von Schneider, Kreuznach

 

M40-Lenses made by Schneider, Kreuznach

Von Schneider Kreuznach sind aus verschiedenen Quellen einige Objektivtypen mit M40-Gewinde bekannt. Diese werden in Tabelle 1 aufgelistet. Ich habe anhand von Hartmut Thieles Fabrikationsbuch [0025] alle bekannten produzierten Exemplare in Tabellen zusammengefasst. Da Schneider eine sehr große Menge an Aufträgen für unterschiedliche Hersteller bearbeitet hat, wurde von mir folgender Ansatz zur Annäherung an die tatsächlich hergestellten Exemplare gewählt:

Es wurden alle nachweislich mit M40 produzierten Linsen in die Tabellen dieses Dokuments eingearbeitet. Die Angaben stellen damit die Mindestmenge der produzierten Objektive dar. Über eine Sammlung von Seriennummern wird nach weiteren Chargen gesucht, die im Fabrikationsbuch nicht explizit als M40-Optiken ausgewiesen wurden. Die gefundenen Aufträge werden dann in der Tabelle nachgetragen. Auf diese Weise wird die tatsächlich produzierte Stückzahl sicher schneller erreicht, als wenn man bei der Menge an Schneider-Kunden das Ausschlussverfahren anwendet.

 

There are a lot of sources where different lenses with M40 screw mount were mentioned, that came from Schneider-Kreuznach. They are listed in table 1. I used the books of Hartmut Thiele [0025] to list all known lenses and charges with their serial numbers in different tables. Because Schneider made huge quantities of all of their optics for a lot of different customers, I used the following method to get the real numbers of produced Praktiflex lenses during the 10 year camera era:

I listed all given lenses with the M40 screw mount in the tables of this document. These numbers are the lowest quantity of the appropriate optics. With a collection of additional serial numbers, I try to identify other charges that were not menioned as M40 types in Hartmut Thieles "Fabrikationsbuch". The new information will then be added to the tables . With this method, I think that getting the real number of the produced items is reached much faster than working in the opposite direction.

Pos. Typ
Type
F f Stück
Pieces
Produktionszeitraum
Years of production
1 Xenar 3,5 5 cm 768 min 1939 - 1948
2 Xenar 2,8 5 cm 2520 min 1939 - 1945
3 Xenon 2 5 cm 1675 min 1939 - 1948
4 Xenar 4,5 10,5 cm nicht genau ermittelbar, nur wenige Exemplare bekannt
not exactly available, only a few samples known
1939 - 1940
5 Xenar 4,5 13,5 cm unbekannt/unknown (Muster?/sample?) 1940
6 Xenar 5,5 18 cm unbekannt/unknown (Muster?/sample?) 1939
7 Tele-Xenar 4,5 24 cm unbekannt/unknown (Muster?/sample?) 1938
Tabelle 1: Übersicht Schneider-Objektive mit M40-Gewinde   Table 1: Overview Schneider lenses with M40 screw mount

Die in Tabelle 1 grau geschriebenen Typen gehören nach dem Fabrikationsbuch Schneider-Kreuznach zur Reflex-Korelle, welche ein M40,5-Gewinde (bzw. M41) besaß. Dennoch sind einige Exemplare bekannt, die auch an der Praktiflex verwendet werden konnten. Auf Michael Sorms' Webseite [0018] sind Abbildungen aller in der Tabelle angegebenen Typen zu finden. Auch ziert meine eigene Sammlung ein Xenar 4,5/10,5cm, welches eindeutig zur Praktiflex gehört. Nach der Seriennummer dieser Linse handelt es sich auch hier um ein Exemplar der Reflex-Korelle. Passen beide Gewinde etwa zusammen? Nach Messungen ist der Anschluss der Praktiflex tatsächlich um 0,5mm kleiner. Wurden aus diesen Nummernbereichen etwa auch einzelne Exemplare mit M40-Gewinde versehen? Solche Praktiken sind mir bisher nur von Carl Zeiss bekannt, nicht aber von Schneider. Auch gibt es im Fabrikationsbuch keine Hinweise, dass diese Linsen überhaupt serienmäßig für die Praktiflex gefertigt wurden. Selbst der Objektiv-Katalog von Günter Kadlubek [0007] listet keine dieser Optiken mit M40-Gewinde. Dennoch befindet sich der Beweis in meiner eigenen Vitrine. Fest steht, dass die Auflage der Praktiflex-Exemplare in nur sehr geringen Stückzahlen erfolgte.

 

The gray entries of the lens types of table 1 were mainly made for the Reflex-Korelle. This type of camera uses a M40,5 (or M41) screw mount. Nevertheless, there are a very few lenses of these charges, that could be used with the Praktiflex. If you have a look at the webpages of Michael Sorms [0018], pictures of all of the listed items of table 1 were shown. I was lucky enough to have a Schneider- Kreuznach Xenar 4,5/10,5cm in my own collection. Comparing it's serial number with the tables of Hartmut Thiele, this lens was also made for the Reflex-Korelle. May both of the screw mounts fit to the mounts of the appropriate cameras? Measuring both screws, they really differ about 1/2 mm from each other. Were single lenses of an order equipped with a different mount? These practices I only know from Carl Zeiss Jena, but not from Schneider. The "Fabrikationsbuch" even gives no hint, that these lenses were ever made for the Praktiflex. Even the lens catalogue of Günter Kadlubek [0007] doesn't contain any entries of the longer Xenars with M40 screw mount. Nevertheless, there is a lens in my own collection that proofes this theory. To be certain, the numbers of produced Praktiflex lenses may not be that high.

German flag   american flag british flag

Xenar 3,5/5cm und 3,5/50mm

 

Xenar 3,5/5cm and 3,5/50mm

Das Xenar 3,5/5cm bzw. 3,5/50mm ist Schneiders preiswertestes Objektiv für die Praktiflex. Laut Fabrikationsbuch sind alle Lieferungen, die mit M40 bzw. Praktiflex markiert wurden, an die Kamerawerkstätten ausgeliefert worden. Die erste Lieferung erfolgte im März 1940. Bei meinen Recherchen fand ich aber auch Seriennummern von Exemplaren, die bereits im November 1939 produziert und wohl von Schneider selbst vertrieben wurden. Hier war in Thieles Fabrikationsbuch [0025] kein Kameratyp oder Objektivanschluss vermerkt.

In seinen Tabellen findet man hinter einem der Einträge den Hinweis auf die Angabe der Brennweite in mm statt, wie vorher allgemein üblich, in cm. Tatsächlich habe ich bisher nur Objektive mit cm-Angabe registriert. Durch Zufall habe ich ein Exemplar bei Ebay ersteigert, welches zu den bisher bekannten 35 Exemplaren mit der moderneren mm-Angabe gehört.

 

The Xenar 3,5/5cm or 3,5/50mm is the cheapest lens of Schneider, that was made for the Praktiflex. In the tables of Thieles "Fabrikationsbuch" you can see, that all lenses of this kind with M40 screw mount were shipped to KW Dresden. The first items were shipped in March 1940. But my own investigation shows samples of these Praktiflex lenses, that were made in november of 1939. They should be sold by Schneider itself. In the range of the found serial numbers, there could no camera type or lens mount be found in the tables of Hartmut Thiele [0025].

In his book, you can also find a hint to a charge of lenses where the focal length is given in mm instead of the common used cm unit. Seeing that, I realized that truely I only saw lenses with the cm unit. By accident, I bought a lens on ebay, that has the mentioned mm scripting and the serial number tells, that it is one of the 35 lenses that were made this way for the Praktiflex cameras.

Schneider_Kreuznach Xenar 3,5/5cm   Schneider Kreuznach Xenar 3,5/50mm
Schneider-Kreuznach Xenar 3,5/5cm und 3,5/50mm   Schneider-Kreuznach Xenar 3,5/5cm and 3,5/50mm

Wie man in obiger Abbildung erkennen kann, gibt es mehrere Varianten der Fassung. Sie unterscheiden sich sowohl in der Rändelung des Frontringes als auch in der Befestigung der vorderen Linsen. In der Abbildung erkennt man deutlich, dass sich die Objektivbezeichnungen verschieden tief in den Optiken befinden. Das linke Objektiv entstammt einer frühen Auflage, während das rechte Modell nach meinen bisherigen Kenntnissen zur letzten Charge mit M40-Gewinde gehört.

Nicht im Bild zu sehen ist eine dritte Form, die ebenfalls bei den 2,8er Xenaren und dem Xenon 2/5cm zu finden ist. Bei dieser Variante ist der Befestigungsring der Frontlinse plan und nicht trichterförmig. Nach meinen bisherigen Erkenntnissen dürfte es nur 200 solcher Exemplare geben, die alle aus dem Jahr 1939 stammen. Zu diesen gehört auch das von mir gefundene Referenzexemplar. Bereits bei den Objektiven der ersten Charge des Jahres 1940 kam die überarbeitete Variante zum Einsatz.

 

How you can easily see in the pictures above, there exists different styles of the lens mountings. They differ both in the knurling of the front element and in the holder of the front lens. The photos show, that the depth of the holders vary over the mountings. Even the look of the engraved names is different. The left lens was produced in an an earlier charge of the Xenar, while the right one belongs to the currently known last series of 3,5 lenses that were made for the Praktiflex cameras.

There is a third mounting style, that is not shown in the pictures above. This style was used by the 2,8 variants of the Xenar lenses and the 2/5cm Xenon ones. Here, the holder of the front lens is very even instead of the conical types of the later models. Thinking about the known facts of the mentioned other lenses, I think that there may exist only 200 pieces of the early mounting style. They all were made in 1939. The serial number of the found reference sample proves this theory. The produced lenses of 1940 already show the newer conical style of the holder.

Pos. Stück
Pieces
Anfangsnr.
Start no.
Endnr.
End no.
Jahr
Year
Kunde
Customer
Bauform
Style
f-Einheit
f unit
Bemerkungen
Remarks
1 200 1.637.848 1.638.047 11/1939 Schneider-Kreuznach XA50_1 cm M40 bei Thiele nicht angegeben
Thiele didn't mention M40 here
2 250 1.691.847 1.692.096 03/1940 KW Dresden XA50_2 cm  
3 100 1.725.637 1.725.736 10/1940 KW Dresden XA50_2 cm  
4 150 1.725.937 1.726.086 10/1940 KW Dresden XA50_2 cm  
5 20 1.842.748 1.842.767 11/1946 KW Dresden XA50_2 cm  
6 13 1.855.446 1.855.458 08/1945 KW Dresden XA50_2 cm  
7 35 1.978.352 1.978.386 07/1948 KW Dresden XA50_3 mm Brennweite/focal length in mm!
Tabelle 2: Übersicht Schneider Xenar 3,5/5cm mit M40-Gewinde   Teble 2: Overview Schneider Xenar 3,5/5cm with M40 screw mount
German flag   american flag british flag

Xenar 2,8/5cm

 

Xenar 2,8/5cm

Das Xenar 2,8/5cm ist der lichtstärkere Typ, der von Schneider für die Praktiflex hergestellt wurde. Die Frontlinse hat einen größeren Durchmesser. Es wurde von 1939 bis (wie derzeit bekannt) etwa 1945 produziert. In der Tabelle 3 fällt auf, dass auch hier die ersten 800 Exemplare nicht an die Kamerawerkstätten geliefert, sondern in eigenem Hause verwendet wurden. Die Fassung besteht, wie auch die des Xenar 3,5/5cm, aus massivem, verchromten Messing. Damit hat das Objektiv für seine Größe ein beachtliches Gewicht. Wie an den Einträgen in der genannten Tabelle unschwer zu erkennen ist, wurde eine hohe Stückzahl produziert. Sicher fehlen noch einige Einträge, welche bisher noch nicht dem M40-Gewinde zugeordnet werden konnten. Entsprechend einfach ist das Objektiv für Sammler zu finden. Durch die äußerst stabile Fassung gibt es viele, noch sehr gut erhaltene Exemplare.

 

The Xenar 2,8/5cm is the faster Xenar lens, that was made for the Praktiflex by Schneider-Kreuznach. The diameter of the front lens is visibly larger. It was build from 1939 to about 1945 (as currently known). In table 3, you can see that the first 800 pieces were used by Schneider itself and were not shipped to KW Dresden. The mountings consists of chromed brass. For that reason, the lenses are quite heavy in weigth. The other table entries show, that the produced quantities are really high, compared to the other lenses with M40 screw mount made by Schneider-Kreuznach. I am sure, that there are some charges missing, yet, that couldn't currently dedicated to the Praktiflex lenses. With this huge numbers of produced items, the collector can easily find a sample for his own collection. Because of the stable mounting material, there are a lot of lenses that are in a quite good condition.

Schneider-Kreuznach Xenar 2,8/5cm   Schneider-Kreuznach Xenar 2,8/5cm
Schneider-Kreuznach Xenar 2,8/5cm (XA50_2 (l), XA50_1)   Schneider-Kreuznach Xenar 2,8/5cm (XA50_2 (l), XA50_1)

Wie auch bei anderen Herstellern zu beobachten war, wurde es bei Schneider nach 1941 still um die Produktion von Objektiven für die Praktiflex. Im August des Jahres 1945 wurde dann ein Muster und im folgenden Monat eine kleine Serie von 19 Objektiven gefertigt. Danach reißt zum derzeitigen Kenntnisstand die Produktion des Xenar 2,8/5cm ab und es wurden keine weiteren Linsen dieses Typs mit M40-Gewinde mehr ausgeliefert. Mit der Teilung Deutschlands endet somit die Fertigung von Objektiven für die Praktiflex. Auch für die späteren Praktica-Kameras werden bei Schneider-Kreuznach keine Optiken mehr in Auftrag gegeben.

Auch die Objektive dieses Typs zeigen über den Produktionszeitraum optische Veränderungen. Bei frühen Varianten sitzt der Haltering für die Frontlinse tiefer in der Fassung als bei späteren Modellen. Der Schriftzug scheint allgemein bei diesen Exemplaren etwas kleiner ausgeführt. Am Objektivgewinde ragen frühe Exemplare weiter in die Kamera hinein. Der Haltering für die hintere Linse ist im Durchmesser kleiner als bei späteren Ausführungen.

Die bisher von mir registrierten Seriennummern zeigen, dass die frühen Varianten aus dem Jahre 1939 stammen. Ein Exemplar, das auf Ende Dezember dieses Jahres datiert werden kann, verließ das Werk noch in dieser Ausführung. Ein Beispiel aus der ersten, für die Praktiflex produzierten Charge von 1940 beweist, dass seit diesem Zeitpunkt die neuere Ausführung ausgeliefert wurde. Gleiches ist auch bei den Xenon-Modellen nachweisbar.

Das in obiger Abbildung rechts dargestellte Objektiv trägt die Seriennummer 1.667.191. Stimmen die Angaben in Thieles Fabrikationsbuch [0025], so handelt es sich bei diesem Exemplar um das letzte, in Serie gefertigte Objektiv mit der Fassung XA50_1.

 

As can also be observed by some other manufacturers, there were no lenses produced for the Praktiflex after 1941 by Schneider-Kreuznach. In August 1945 Thieles book shows, that there was one M40 sample produced, followed by a small series of 19 lenses. As currently known, there were no more produced Xenar lenses after this period shipped to customers associated with the Praktiflex camera. The seperation of eastern and western Germany marks also the end of the relationship between the former buisiness partners. There were even no orders of lenses for the later Praktica cameras. (But Schneider later makes lenses for the M42 screw mount.)

Even the look of those lenses changes over the production period. The holder of the front lens is even and is positioned deeper in the mounting than the holder of the later models. The engraved lens name and data seems to be smaller in common on the early rings. Mounted to the camera, the first versions tower deeper into the body than their successors. The holder of the back lens is smaller in diameter than on the later models.

The serial numbers, that I collected yet, reveals that all early mountings were made in 1939. A sample, that can be dated to the end of december of this year, was still produced in the old style. Another one, that could be dated to the first charge of 1940, was already made with the new look. The same occurence can be observed with the Schneider Xenon 2/5cm lenses and even with the Xenar 3,5/5cm ones.

The picture above shows a lens that is marked with the serial number 1.667.191. If the data in Thieles "Fabrikationsbuch" [0025] is correct, than this lens is the last M40 screw mount lens that was made using the early mounting XA50_1.

Pos. Stück
Pieces
Anfangsnr.
Start no.
Endnr.
End no.
Jahr
Year
Kunde
Customer
Bauform
Style
f-Einheit
f unit
Bemerkungen
Remarks
1 200 1.446.297 1.446.496 01/1939 Schneider-Kreuznach XA50_1 cm  
2 200 1.572.964 1.573.163 08/1939 Schneider-Kreuznach XA50_1 cm M40 bei Thiele nicht angegeben
Thiele didn't mention M40 here
3 200 1.605.875 1.606.074 09/1939 Schneider-Kreuznach XA50_1 cm  
4 200 1.609.051 1.609.250 10/1939 Schneider-Kreuznach XA50_1 cm  
5 200 1.666.992 1.667.191 12/1939 Schneider-Kreuznach XA50_1 cm M40 bei Thiele nicht angegeben
Thiele didn't mention M40 here
6 200 1.694.313 1.694.512 04/1940 KW Dresden XA50_2 cm  
7 200 1.694.613 1.694.812 04/1940 KW Dresden XA50_2 cm  
8 200 1.694.874 1.695.073 04/1940 KW Dresden XA50_2 cm  
9 200 1.746.905 1.747.104 01/1941 KW Dresden XA50_2 cm  
10 100 1.747.205 1.747.304 01/1941 KW Dresden XA50_2 cm  
11 200 1.748.555 1.748.754 01/1941 KW Dresden XA50_2 cm  
12 100 1.769.824 1.769.923 07/1941 KW Dresden XA50_2 cm  
13 200 1.771.412 1.771.611 07/1941 KW Dresden XA50_2 cm  
14 100 1.772.238 1.772.337 07/1941 KW Dresden XA50_2 cm  
15 1 1.823.579   08/1945 KW Dresden XA50_2 cm  
16 19 1.823.581 1.823.599 09/1945 KW Dresden XA50_2 cm  
Tabelle 3: Übersicht Schneider Xenar 2,8/5cm mit M40-Gewinde   Table 3: Overview Schneider Xenar 2,8/5cm with M40 screw mount
German flag   american flag british flag

Xenon 2/5cm

 

Xenon 2/5cm

Das Xenon 2/5cm ist Schneiders Edelobjektiv für die Praktiflex. Es entspricht leistungsmäßig in etwa seinem Konkurrenten Biotar 2/5,8cm von Carl Zeiss, war aber etwas preisgünstiger zu haben. Auch hier wurden die ersten Optiken für Schneider produziert und erst im Jahre 1941 scheinen Lieferungen an die Kamerawerkstätten erfolgt zu sein. Allerdings lässt ein Sprung der Seriennummern zwischen 1939 und 1941 viel Spielraum für noch nicht zugeordnete Objektiv-Chargen. Bedingt durch den großen Durchmesser der Frontlinse, bleibt nur wenig Platz für die Typengravur. Die Fassung ist ebenfalls sehr stabil – Glück für den Sammler, da er durchaus gut erhaltene Exemplare ergattern kann.

 

The Xenon 2/5cm is Schneiders most professional lens for the Praktiflex cameras. It is comparable to the Carl Zeiss Biotar 2/58mm in its performance, but is a little cheaper. Even with this lens, the first charges were produced for Schneider itself and firstly in 1941 they were shipped to the Kamerawerkstätten in Dresden. There is a gap in the serial numbers between 1939 and 1941 that allows currently unknown chrages to refute this theory. Because of the large diameter of the front lens, there is only little space for the engraved letters of the lens type. The mounting of the Xenon is also very stable. Good luck for the collector, because there could be found many lenses in a very good condition.

Schneider Kreuznach Xenon 2/5cm Praktiflex   Schneider Kreuznach Xenon 2/5cm Praktiflex
Schneider-Kreuznach Xenon 2/5cm mit M40-Gewinde   Schneider-Kreuznach Xenon 2/5cm with M40 screw mount

In meiner Sammlung befindet sich ein Exemplar des Xenon 2/5cm, welches die Seriennummer 1.834.012 trägt. Dieses Objektiv gehört nach Thiele in eine Charge von Optiken für die Exakta. Diese Serie war für den Eigengebrauch bei Schneider bestimmt. Wie das Objektiv beweist, gab es anscheinend auch bei Schneider Serien, bei denen einzelne Fassungen mit alternativen Bajonetten ausgestattet wurden. Da sich im Fabrikationsbuch von Thiele [0025] kein Hinweis auf den Praktiflex-Anschluss findet, kann es also durchaus noch weitere M40-Objektive in anderen Chargen geben. Auch die noch folgenden Tele-Brennweiten bestätigen diese These.

Bei dem in der Abbildung gezeigten Objektiv wurde der Mittelteil der Fassung schwarz lackiert. Häufiger findet man jedoch Ausführungen des Xenon 2/5cm, bei denen dieser Bereich verchromt wurde. Weiterhin existieren auch bei dieser Optik zwei unterschiedlich aussehende Fassungen. Die Abbildung zeigt die spätere der beiden Varianten. Der Befestigungsring der Frontlinse fällt hier trichterförmig zur Linse hin. Bei den frühen Objektiven ist dieser Ring, wie auch bei den frühen Xenaren, annähernd plan. Die bisher von mir gesammelten Seriennummern zeigen, dass die zugehörigen Exemplare der frühen Ausführungen aus dem Jahr 1939 stammen. Bei der ersten, im Jahre 1940 produzierten Charge handelt es sich nachweislich um die spätere Bauform.

 

In my collection, there is a sample that was marked with the serial number 1.834.012. As written in the "Fabrikationsbuch" of Thiele, it should be produced for the Exa/Exakta mount. The appropriate charge was made for the use of Schneider itself. As the lens proves, even Schneider did use alternate mountings of other camera types within a lens charge. This shows, that there can be a lot of other items out there that were currently not known by me, because in his book you can find no hint about the M40 screw mount on this range of numbers. Even the later mentioned telephoto lenses prove this fact.

The pictures above show a lens, whose middle part of the mounting was laquered in black. More commen are the lenses, where this middle part is chromed. The Xenon 2/5cm was, like the Xenar lenses, produced using two different styles of the mounting. The picture above shows the later model. The holder of the front lens is build conical. The earlier versions show a kind of an even or flat style here (but not as even as the Xenar ones). Analyzing the serial numbers of all found items of this lens type ,it is recognizable that the earlier mounting was used exclusivly in 1939. Since 1940 the later style was used by Schneider. If this theory is right (and there are no more unknown charges), then only 600 pieces of the Xenon 2/5cm exists that have the older mounting.

Pos. Stück
Pieces
Anfangsnr.
Start no.
Endnr.
End no.
Jahr
Year
Kunde
Customer
Bauform
Style
f-Einheit
f unit
Bemerkungen
Remarks
1 200 1.455.725 1.455.924 02/1939 Schneider-Kreuznach XO50_1 cm  
2 200 1.464.603 1.464.802 02/1939 Schneider-Kreuznach XO50_1 cm  
3 200 1.497.008 1.497.207 04/1939 Schneider-Kreuznach XO50_1 cm  
4 251 1.695.274 1.695.524 04/1940 KW Dresden XO50_2b cm  
5 200 1.747.905 1.748.104 01/1941 KW Dresden XO50_2b cm  
6 200 1.770.612 1.770.811 07/1941 KW Dresden XO50_2b cm  
7 200 1.773.400 1.773.599 07/1941 KW Dresden XO50_2b cm  
8 200 1.773.685 1.773.884 07/1941 KW Dresden XO50_2b cm  
9 1 1.823.580   08/1945 KW Dresden XO50_2b cm  
10 19 1.823.600 1.823.618 09/1945 KW Dresden XO50_2b cm  
11 1 1.830.904   05/1946 KW Dresden XO50_2b cm  
12 50 1.833.996 1.834.045 06/1946 Schneider-Kreuznach XO50_2a cm Exakta + M40,
Fassung schwarz/mounting black
13 3 1.926.242 1.926.244 01/1948 KW Dresden XO50_2b cm  
Tabelle 4: Übersicht Schneider Xenon 2/5cm mit M40-Gewinde   Teble 4: Overview Schneider Xenon 2/5cm with M40 screw mount
German flag   american flag british flag

Xenar 4,5/10,5cm

 

Xenar 4,5/10,5cm

Auf der Webseite von Michael Sorms [0018] ist ein Xenar 4,5/10,5cm abgebildet. Dieses trägt die Nummer 1.584.573. Nach dem Fabrikationsbuch von Hartmut Thiele [0025] gehört die Linse in eine kleine Serie von Optiken für die Reflex-Korelle der Firma Kochmann. Ein weiteres Exemplar wurde unter 1.707.720 gefunden. Dieses entstammt einem Los, dass an die Firma Ihagee geliefert werden sollte. Bei einer Auktion fand ich ein weiteres Objektiv unter der Nummer 1.584.557. Damit sind mir bisher 3 Exemplare bekannt, wovon sich eines in meiner eigenen Sammlung befindet. Die beiden Serien, aus denen diese drei Optiken stammen, wurden in der Tabelle des Kapitels 5 aufgelistet. Bisher gibt es keine Hinweise auf die produzierte Gesamtstückzahl. Es ist durchaus möglich, dass noch Exemplare aus weiteren Chargen existieren. In Thieles Fabrikationsbuch [0025] ist bei keiner der Serien ein Hinweis auf das M40-Gewinde zu finden. Aus diesem Grund ist eine genauere Abschätzung der Gesamtstückzahl sehr schwierig zu treffen.

 

On the wepage of Michael Sorms [0018] a Xenar 4,5/10,5cm is shown. It is marked with the serial number 1.584.573. The Fabrikationsbuch of Hartmut Thiele [0025] shows, that this lens refers to a small charge, that was made for the Reflex-Korelle of the manufacturer Kochmann. Another example was found in the internet under the serial number 1.707.720. This one refers to a series of lenses, that was shipped to Ihagee in Dresden (maybe for the Kine-Exakta?). On ebay, I found an auction with the lens number 1.584.557. With it, I know 3 lenses, where one of them is part of my own collection. The two charges, the 3 lenses come from, were listed in table 5 below. With only a few known samples, I wasn't able to make a guess about the produced overall quantites. It is quite possible, that there are other lenses that refers to other charges of this lens type. This is especially true, because in the Fabrikationsbuch of Thiele [0025] is no lens series marked with neither the M40 screw mount nor a hint to the Praktiflex cameras.

Schneider Kreuznach Xenar 4,5/10,5 cm   Schneider Kreuznach Xenar 4,5/10,5 cm
Schneider-Kreuznach Xenar 4,5/10,5cm mit M40-Gewinde   Schneider-Kreuznach Xenar 4,5/10,5cm with M40 screw mount

Auf einer Abbildung auf Dr. Mike Otto's Webseite [0012] ist ein Xenar 4,5/10,5 cm zu sehen, das mit einer Inventarnummer der Marine versehen wurde. Die Verchromung des Tubus dieser Optik ist nicht glänzend (wie in der Abbildung zu sehen), sondern matt. Gleiches gilt für das ebenfalls auf dem Bild dargestellte Tele-Xenar 4,5/24 cm. Wurden diese Objektive für eine militärische Nutzung im Nachhinein umgearbeitet? Auch das M40-Gewinde des Tele-Xenars könnte so an das bereits 1938 (die Praktiflex war noch nicht vorgestellt) produzierte Objektiv gelangt sein. Es ist auch möglich, dass die Fassungen bereits von Schneider in unterschiedlichen Ausführungen gefertigt wurden. Um eine sichere Aussage treffen zu können, fehlen mir allerdings die nötigen Nachweise oder Seriennummern.

 

On a picture of Dr. Mike Ottos website [0012] a Xenar 4,5/10,5 cm is shown. It was marked with an inventory number of the German marine. The chrome of the barrel of this lens is not shiny as the one in the picture above, but it is dull. The same thing you can see on the other shown lens that was a Tele-Xenar 4,5/24 cm. Were these lenses adapted later? Even the M40 screw mount of the Tele-Xenar might be adapted after it's production. This was possibly true, because the lens was made in 1938, when the Praktiflex wasn't introduced, yet. It might also be possible, that the surface of the lenses were made a different way by Schneider during the production of the whole Praktiflex charges. To find out, which theory is the right one, a collection of further serial numbers and lens pictures might help.

Pos. Stück
Pieces
Anfangsnr.
Start no.
Endnr.
End no.
Jahr
Year
Kunde
Customer
Bauform
Style
f-Einheit
f unit
Bemerkungen
Remarks
1 100 1.584.534 1.584.633 08/1939 Kochmann XA105_1 cm Reflex-Korelle + M40
2 60 1.694.814 1.694.873 04/1940 Kochmann XA105_1 cm Reflex-Korelle + M40
3 150 1.707.615 1.707.764 07/1940 Ihagee XA105_1 cm Exakta + M40
Tabelle 5: Übersicht Schneider Xenar 4,5/10,5cm mit M40-Gewinde   Table 5: Overview Schneider Xenar 4,5/10,5cm with M40 screw mount
German flag   american flag british flag

Xenar 4,5/13,5cm

 

Xenar 4,5/13,5cm

Auf Michael Sorms' Webseite [0018] ist ein Foto eines Xenar 4,5/13,5cm zu finden. Es trägt die Seriennummer 1.694.822. Nach dem Fabrikationsbuch Schneider-Kreuznach [0025] entstammt es einer kleinen Serie von 60 Objektiven, die 1940 eigentlich für die Reflex-Korelle produziert wurden. Herr Theodor Winkler aus Österreich hat mir eine E-Mail mit Fotos seines Exemplars geschickt. Dieses trägt die Nummer 1.701.090. Es entstammt ebenfalls einer Serie von 200 Objektiven für die Reflex-Korelle und wurde auch 1940 gefertigt. Damit ist klar, dass es sich bei den Objetiven nicht um Muster handelt. Es wird sicher noch einige wenige weitere Exemplare geben.

 

On the webpage of Michael Sorms [0018] is a picture of a Xenar 4,5/13,5 cm. It is marked with the serial number 1.694.822. As can be seen in the "Fabrikationsbuch Schneider-Kreuznach" of Hartmut Thiele [0025], it refers to a small series of 60 lenses, that was originally made for Reflex-Korelle in 1940. I got an E-Mail from Mr. Theodor Winkler from Austria, who sent me some pictures of the lens that he owns. This one also refers to a charge of 200 pieces that were made for the Reflex-Korelle in 1940. It wears the serial number 1.701.090. So it seems, that both lenses were not made as samples and there may exist some more of them.

Pos. Stück
Pieces
Anfangsnr.
Start no.
Endnr.
End no.
Jahr
Year
Kunde
Customer
Bauform
Style
f-Einheit
f unit
Bemerkungen
Remarks
1 60 1.694.814 1.694.873 04/1940 Kochmann   cm Reflex-Korelle + M40
1 200 1.701.047 1.701.246 06/1940 Kochmann   cm Reflex-Korelle + M40
Tabelle 6: Übersicht Schneider Xenar 4,5/13,5cm mit M40-Gewinde   Teble 6: Overview Schneider Xenar 4,5/13,5cm with M40 screw mount
German flag   american flag british flag

Xenar 5,5/18cm

 

Xenar 5,5/18cm

Auf der Abbildung des Xenar 4,5/13,5cm der Webseite von Michael Sorms [0018] ist ein zweites Objektiv abgebildet. Hierbei handelt es sich um das Xenar 5,5/18cm mit der Seriennummer 1.586.220. Diese Seriennummer gehört in eine Charge von 200 Objektiven, die für die Reflex-Korelle vorgesehen waren und 1939 produziert wurden. Auch bei diesem Objektiv ist nicht sicher, ob es sich nur um ein Muster handelt. Auch hier wurde in Tabelle 7 nur die gefundene Seriennummer notiert. Anzumerken ist noch, dass bei der Abbildung von Michael Sorms eine Anfangsöffnung von 5,6 angegeben ist. Nach Thiele [0025] handelt es sich allerdings um Blende 5,5. Diese war zu dieser Zeit auch öfter anzutreffen, weshalb ich die Zahl zugunsten von Thiele korrigiert habe.

 

On the picture of the Xenar 4,5/13,5 cm on the webpage of Michael Sorms [0018], there is a second lens. This lens is the Xenar 5,5/18cm, which has the serial number 1.586.220. This number refers to a small order of 200 lenses, that were produced in 1939 for the Reflex-Korelle. Even here it is not sure, if this lens is only a sample. That is, why table 7 only shows the found serial number. It also must be mentioned, that Michael Sorms described the speed of the lens as 5,6. In Thieles book [0025] it was noted with a speed of 5,5. The real data cannot be seen in the picture of the website. At this time, an aperture of 5,5 was more common on other lenses, so I decided to use this number and only mention the posibility of the other lens opening.

Pos. Stück
Pieces
Anfangsnr.
Start no.
Endnr.
End no.
Jahr
Year
Kunde
Customer
Bauform
Style
f-Einheit
f unit
Bemerkungen
Remarks
1 ? 1.586.220   08/1939 Kochmann   cm Reflex-Korelle + M40
Tabelle 7: Übersicht Schneider Xenar 5,5/18cm mit M40-Gewinde   Teble 7: Overview Schneider Xenar 5,5/18cm with M40 screw mount
German flag   american flag british flag

Tele-Xenar 4,5/24cm

 

Tele-Xenar 4,5/24cm

Auf der Webseite von Dr. Mike Otto [0012] fand ich nach Fertigstellung des Artikels ein weiteres Objektiv. Hier war ein Foto eines Tele-Xenar 4,5/24 cm abgebildet, welches mit der Inventarnummer M309 der Marine und der Seriennummer 1.309.273 versehen war. Dieses entstammt einer Objektivserie für die Kleinbild-Exakta aus dem Jahr 1938. Interessant ist, dass Schneider auch dieses Objektiv produziert haben müsste, bevor die Prototypen der Praktiflex auf der Leipziger Frühjahrsmesse vorgestellt wurden. Handelt es sich hier vielleicht um ein später umgebautes Exemplar? Ein Vermerk auf das M40-Gewinde findet sich in Thieles Fabrikationsbuch [0025] jedenfalls nicht.

Das gefundene Objektiv ist matt verchromt. Leider fehlen mir bisher noch Hinweise auf weitere Exemplare. Dennoch möchte ich auf die bereits im Kapitel zum Xenar 4,5/10,5cm gegebenen Anmerkungen hinweisen.

 

After the completion of this article, I found a picture with another M40 lens on the webpage of Dr. Mike Otto [0012]. It was a Schneider-Kreuznach Tele-Xenar 4,5/24cm, that was also marked with an inventory number (M309) of the German (?) marine. The serial number of this lens is given as 1.309.273. It was produced within a small series of lenses for the Kine-Exakta in 1938. It is interesting, that Schneider must have made this lens before the introduction of the Praktiflex on the spring fair of 1939 in Leipzig. Was this lens also adapted afterwards? Anyway, a hint of the use of the M40 screw mount within this series of Exakta lenses couldn't be found in Thieles Fabrikationsbuch [0025].

The lens on the mentioned picture is chromed, but dull. Sadly, I currently have no information about other 24cm Tele-Xenar lenses, yet. Nevertheless, i want you to remember the facts that was written for the Xenar 4,5/10,5cm.

Pos. Stück
Pieces
Anfangsnr.
Start no.
Endnr.
End no.
Jahr
Year
Kunde
Customer
Bauform
Style
f-Einheit
f unit
Bemerkungen
Remarks
1 99 1.309.222 1.309.320 06/1938 Schneider-Kreuznach   cm Exakta + M40
Tabelle 8: Übersicht Schneider Xenar 4,5/24cm mit M40-Gewinde   Teble 8: Overview Schneider Xenar 4,5/24cm with M40 screw mount